Infoveranstaltung der Klimawerkstatt Spandau zur Mehrwegpflicht

Infoveranstaltung der Klimawerkstatt Spandau zur Mehrwegpflicht

Was Sie wissen müssen und welche Lösungen sich bewährt haben. Mehrweg für den Klimaschutz – Auch in Spandau.

Infoveranstaltung am 30.5.2022, Anmeldung bitte bis 26.05.2022.

Ab 2023 sind Gastronomen verpflichtet, ihren Kunden im Außerhausverkauf von Essen und Getränken Mehrwegverpackungen anzubieten und mitgebrachte Mehrwegbehälter zu befüllen. Ziel ist es, den Verpackungs-Müll zu reduzieren, einen Beitrag für sauberere Städte zu leisten, Ressourcen und das Klima zu schonen.

Um möglichst viele Kunden zu überzeugen, Mehrwegverpackungen mit Pfand zu nutzen, ist es sinnvoll, sich einem System-Anbieter anzuschließen, der ermöglicht, dass die Behälter in allen teilnehmenden Restaurants zurückgegeben werden können. Wie das im Alltag funktioniert, welche Erfahrungen Gastronomen in der Praxis damit gemacht haben und was es zu beachten gibt, möchten wir mit Ihnen besprechen.

Die Gesprächspartner der Infoveranstaltung:

  • Sven Hirschmann – Leitender Lebensmittelkontrolleur Bezirksamt Spandau
  • Daniel Byl – Geschäftsführer Omi Rosis Suppen
  • Marc Falkenthal – reCup GmbH
  • Philipp Freisleben – Nachhaltigkeitsbeauftragter Bezirksamt Spandau

Die Veranstaltung findet unter 3G-Hygiene-Bedingungen und mit medizinischer Maske statt. Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis 26.05. an: info[at]klimawerkstatt-spandau[.]de.

KlimaWerkstatt Spandau

Mönchstraße 8

13597 Berlin

030 - 3979 8669

info[at]klimawerkstatt-spandau[.]de

Sprechzeit Dienstags 16:00 - 18:30 Uhr

Stabsstelle Nachhaltigkeit & Klimaschutz
Bezirksamt Spandau von Berlin

www.klimawerkstatt-spandau.de

Weitere Infos zur Mehrweg-Kampagne der Klimawerkstatt

https://klimawerkstatt-spandau.de/project/spandau-macht-mehrweg/