Suche

Ukraine-Hilfe

Zentrale Informationsseite des Landes Berlin zum Thema Ukraine 

www.berlin.de/ukraine/

Zentrale Informationsseite des Bezirks Spandau zum Thema Ukraine 

www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/arti- kel.1181676.php

Handzettel erste Schritte und wichtige Kontakte / Wissenswertes, Registrierung, Unterbringung, Sozialleistungen 

www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/artikel.1181676.php

Sie können / möchten privat ukrainische Geflüchtete aufnehmen oder suchen für Ihre Gäste eine Bleibe

-->Melden Sie sich bei der Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben

Ansprechpartner Lukas Knebel / Tel.: 030/ 513 0100 19 / E-Mail: lukas.knebel[at]giz[.]berlin

Sprachführer PDF für geflüchtete Ukrainer: Download als PDF

 

weitere Infos

Autofreier Tag 2022 in der Spandauer Neustadt

Fotos vom Autofreien Tag 2022 in der Spandauer Neustadt

Am internationalen Autofreien Tag auf der Lutherstraße 13-14 am Lutherplatz in der Spandauer Neustadt gab es tolle Angebote zum Mitmachen und Informieren. Diesmal war die tolle Veranstaltung noch intensiver besucht, als beim letzten Mal. Danke an alle, die sich beteiligt und so zum Erfolg beigetragen haben. An diesem Tag zeigte sich, wie sehr die Aufenthaltsqualität im Kiez zu steigern ist, wenn nicht das Auto den öffentlichen Raum dominiert. Belebte städtische Quartiere und möglichst viele Fußgänger*innen gehören untrennbar zusammen.

Was gab es in Kurzform:

  • Das Spielmobil von bwgt e.V.
  • „Oma liest vor“ von der Stadtteilgruppe OMAS GEGEN RECHTS
  • (Kleider-) Tauschaktion & ein Spiel zum ökologischen Fußabdruck vom Projekt „Neustadt nutzt mehrfach“
  • eine Kickboxvorführung des Spandauer Jugend e.V.
  • eine Tanzvorführung des BDP Mädchenladen
  • Info-Möglichkeiten rund um die Radinfrastruktur in Spandau vom Netzwerk „Fahrradfreundliches Spandau“
  • ein Bobby-Car-Parcours von Eulalia Eigensinn e.V.
  • Die KlimaWerkstatt wird wieder mit eigenem Stand und einem fLotte-kommunal Lastenrad (Parcours) dabei sein.
  • Roller-Rallye der Islamische Gemeinde Spandau e.V.
  • Luther-Kirchengemeinde
  • Freien Evangelischen Gemeinde (Baptisten)
  • sowie verschiedene Mitmachparcours & Mitmachspiele vom Familienzentrum Lasiuszeile, Spandauer Jugend e.V. und BDP Mädchenladen.
  • Nicht zu vergessen, war natürlich die Möglichkeit, die gesammelten Bilder für den Kiezkalender 2023 anzuschauen und sein Lieblingsmotiv zu küren.

 Der Autofreie Tag entstand 1998 in Frankreich und wird seit 2000 als Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September international organisiert.

Weltweit gibt es Aktionen zum Thema autofreie Mobilität der Zukunft. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt und nicht das Kraftfahrzeug. Der nun freie Straßenraum wird kreativ genutzt. Der "Autofreie Tag" erinnert an die Notwendigkeit, dass wir dringend unsere Fortbewegungsgewohnheiten ändern sollten. In einer temporären Spielstraße können Erwachsene und Kinder den öffentlichen Straßenraum in einem festgelegten Zeitraum für Spiel und Aufenthalt nutzen. Von 0 Uhr bis 24 Uhr durften an diesem Tag sämtliche Busse und Bahnen im Tarifbereich Berlin AB kostenfrei und ohne Fahrschein genutzt werden.