Suche

Veranstaltungen und Termine

Was schafft die Nachbarschaft? Komm vorbei und beteilige Dich!

Was schafft die Nachbarschaft? Komm vorbei und beteilige Dich! --- Online-Veranstaltung!

Die Veranstaltung findet nun ONLINE statt!

Fishbowl als digitale Konferenz!

Macht mit, am kommenden Samstag, dem 27.11.2021 von 15:30 bis 17:30 Uhr, bei unserer Fishbowl-Diskussion zu den Potenzialen & Herausforderungen der Nachbarschaftsarbeit in der Neustadt. 

Hierzu werden wir voraussichtlich die bisher vorgesehene Form der Fishbowl verlassen und feilen aktuell noch an der neuen Form. Fest steht, dass wir den Kenntnisse und Erfahrungen jeder und jedes Einzelnen als auch des Neustädter Schwarms rund ums Thema Nachbarschaft Raum geben und gemeinsam diskutieren wollen, wo es noch Potenziale zu wecken und Unterstützungsbedarfe gibt.

Wir werden euch am 25.11.2021 die Anmelde-Link zur Videokonferenz zukommen lassen.

Natürlich freuen wir uns, wenn ihr auch zu diesem digitalen Format eine*n Nachbar*in mitbringt, die Lust hat ihre*seine Erfahrungen einzubringen.

Trotz der geänderten Umstände freuen wir uns sehr auf den Austausch!

 

Anmeldung per Mail / Telefonbis zum 25.11.2021.

Deswegen findet ihr auch keine Ortsangabe in der Einladungsmail. 

In unserer Diskussionsrunde mischen sich Podium und Publikum. Nimm Platz und komm mit Haupt- und Ehrenamtlichen ins Gespräch, die sich für eine lebendige Nachbarschaft und im Rahmen von Nachbarschaftsnetzwerken stark machen. Worin liegen die Potenziale und Grenzen (ehrenamtlicher) Nachbarschaftsarbeit.

Haupt- und Ehrenamtliche der Nachbarschaftsarbeit die Potenziale & Grenzen der (ehrenamtlichen) Nachbarschaftsarbeit diskutieren dort Fragen wie z.B.

  • Was zeichnet die Neustädter Nachbarschaft aktuell aus?
  • Welche Unterstützung brauchen aktive Nachbar*innen in der Neustadt?

Das besondere an einer Fishbowl-Diskussion ist, dass es einen Innenkreis mit Stühlen für Diskutierende und einen Außenkreis für die Zuhörenden gibt. Zudem befindet sich im Innenkreis ein leerer Stuhl, sodass die Zuhörenden abwechselnd aus dem Außenkreis in den Innenkreis wechseln können, um ihre Positionen oder Fragestellungen zum diskutierten Thema einzubringen. (mehr Infos zur Methode)

Ihr findet / Sie finden dass zu wenige Menschen aus der Neustädter Nachbarschaft an unseren Veranstaltungen teilnehmen? Finden wir auch!

Dann bringt / bringen Sie doch gern zu dieser Diskussion eine Nachbar*in mit! Es ist eine super Gelegenheit ins Gespräch zu kommen!

An eurer / Ihrer Haustür hängt kein Poster zu unseren IHEK-Veranstaltungen? Dann holt euch / holen Sie sich gern Poster / Flyer bei uns im Quartiersbüro ab und hängt es in eurem / Ihrem Haus auf. Flyer zur Umfrage als PDF.

Die Ergebnisse dieser Diskussion fließen ein in unser IHEK, dem integrierten Handlungskonzept, welches die Basis ist, für unsere Arbeit der nächsten Jahre im Kiez.

Anmeldung unter: team[at]qm-spandauer-neustadt[.]de · (030) 28 83 22 28

Weiterhin läuft noch unsere Umfrage Neustadt was geht?! (www.qm-spandauer-neustadt.de), an der ihr euch gerne beteiligen – und so auch den Kiez mitgestalten – könnt. Den Papier-Fragebogen gibts im Quartiersbüro und hier geht's zur Online-Umfrage. Ihr benötigt nur einige wenige Minuten, um die Fragen zu beantworten.

Im Zuge der Anmeldung erfolgt eine Mitteilung der aktuellen Corona-Regelungen für die jeweilige Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich aktuell unter qm-spandauer-neustadt.de über kurzfristige Änderungen. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist zur Einhaltung der Corona-Hygiene-Regelungen zwingend erforderlich. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!