Suche

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Die aktuellen Erreichbarkeiten von Eulalia

Eulalia ist auch weiterhin für Frauen da. Nach Terminvergabe mit Sozialberatung, Psychosozialer- und Traumafachberatung, den Angeboten der Familienhebamme, der Ausgabe von Lebensmitteln der Berliner Tafel für Frauen in prekären Lebenssituationen und einiger digitaler Angebote für bestehende Gruppen (Yoga, Integrative Seniorinnengruppe, Und den Alltag schaff' ich auch...).

Auch wenn die Fallzahlen noch weiter steigen sollten und die Auflagen nochmals verschärft werden müssten, wird ein Bereitschaftsteam vor Ort sein.
 
Für einen Beratungstermin bitte unter Tel. 030 – 335 1191 eine Nachricht auf den Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail senden an info[at]eulalia-eigensinn[.]de
 
Frauen, die akut von häuslicher Gewalt betroffen und in Gefahr sind, können selbstverständlich weiterhin jederzeit auch ohne Termin kommen. Bitte in diesem Fall laut und ausdauernd anklopfen oder auf den Anrufbeantworter sprechen, wenn man vor der Tür steht. Bei akuter Gefährdung - wenn möglich - auch die Nummer der Polizei 110 oder die Nummer der BIG-Hotline 030 - 611 03 00. Die BIG Hotline ist täglich von 8 bis 23 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen.
 
Damit alle die kommende Zeit gut überstehen und die Fallzahlen bald wieder sinken, werden die persönlichen Kontakte auch bei Eulalia soweit wie möglich eingeschränkt und die Schutzmaßnahmen verstärkt:
 
Alle Gruppenangebote wechseln wieder zum digitalen Format oder setzten vorübergehend aus.
 
Die Sprechstunde der Familienhebamme am Montag, sowie die Rückbildungsgymnastik mit Baby am Donnerstag, bleiben weiterhin mit Anmeldung in der zugelassenen Gruppengröße bestehen.
 
Psychosoziale- und Traumafachberatung: Alle Beratungen auf Deutsch, Englisch, Farsi, Dari, Arabisch, Kurdisch und Spanisch finden wie gewohnt statt, persönlich und telefonisch nach Terminabsprache sowie per E-Mail.
 
Sozialberatung: Bei akuter häuslicher Gewalt findet die Sozialberatung ggf. weiter persönlich statt. Andere Sozialberatungen erfolgen nach Möglichkeit über einen vereinbarten Telefontermin. Wenn Unterstützung bei der Antragstellung von Sozialleistungen u.a. gewünscht wird, dann bitte zum abgesprochenen Termin alle relevanten Unterlagen einreichen und den von uns ausgefüllten Antrag später wieder abholen.
 
Ein letzter Hinweis: Es ist leider zurzeit aufgrund der Schutzmaßnahmen nicht möglich, dass in den Räumen von Eulalia im Warmen und Trockenen in Ruhe auf den Beginn des Beratungstermins gewartet werden kann. Der Einlass erfolgt erst zum Termin.

Kontakt: www.eulalia-eigensinn.de