Sensibilisierungs-Schulung für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten

Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten erkennen, ansprechen, unterstützen

Sensibilisierungsschulung vom Grundbildungszentrum Berlin (GBZ)

Termin: 4. Dezember 2019, 9:30 – 13 Uhr
C.U.B.A. gGmbH (Brunsbütteler Damm 446, 13591 Berlin)

Teilnehmer: max. 14

In Spandau leben ca. 20.000 Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Sie können zwar einzelne Wörter und eventuell auch Sätze lesen und schreiben, nicht jedoch zusammenhängende – auch kürzere und einfache – Texte.

In der Schulung erhalten Sie grundlegende Informationen zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung sowie Handlungsstrategien für den Umgang bei Schrift- und Sprachproblemen.

  • Welche Zahlen und Fakten für Deutschland und Berlin gibt es?

  • Was sind die Ursachen von funktionalem Analphabetismus / geringer Literalität?

  • Wie kann ich Betroffene erkennen?

  • Wie kann eine erfolgreiche Ansprache verlaufen? Was ist dabei zu beachten? Und wohin kann ich weiterleiten?

  • Anregungen: Wie kann ich meine Einrichtung für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten leichter zugänglich machen?

    Neben der Kurzvorstellung der Angebote des Grund-Bildungs-Zentrums werden Beispiele und Anregungen gegeben. Außerdem ist ein Lerner-Experte anwesend.

  • Um Anmeldung per Mail an susanne.angulo[at]giz[.]berlin wird gebeten. Wir freuen uns auf Sie!