Suche

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Neustadt Null Müll

Als Nachfolge-Projekt von Neustadt Saubere Sache schafft Neustadt Null Müll Angebote zu den Themen Nachhaltiger Konsum und Müllvermeidung.  Große und kleine Neustädter*innen, aber auch lokale Träger, soziale Einrichtungen und Gewerbetreibende der Spandauer Neustadt sollen informiert und darin unterstützt werden alltäglich Abfall zu vermeiden, Vorhandenes für eine Wiederverwendung zu tauschen oder sachgerecht zu recyclen bzw. zu entsorgen. Projektträger ist LIFE - Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V., welcher sich seit seiner Gründung 1988 für nachhaltige Entwicklung in der Gesellschaft, die Verbreitung von anwendungsbezogenen Umwelt- und Klimaschutzwissen und die Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen unabhängig ihrer Herkunft und ihrem Geschlecht, engagiert.

Alle geplanten Aktionen zielen darauf ab, die Bewohner*innen zum einen auf das Problem der Vermüllung aufmerksam zu machen, sie gleichzeitig für die Wahrnehmung des Mülls als Wertstoff zu sensibilisieren und ihnen alternative Wege für einen sachgerechten Umgang mit Müll aufzuzeigen bzw. diese gemeinsam mit ihnen zu entwickeln.

Damit soll sowohl die Vermüllung der öffentlichen Räume reduziert als auch die Spandauer Neustadt in ihrem Profil als umweltfreundlicher Kiez gestärkt werden. Das Projekt soll ferner zu einer positiven Wahrnehmung der Spandauer Neustadt beitragen und die Identifikation und Zufriedenheit der Anwohner*innen mit ihrem Kiez erhöhen. Zur Vernetzung und zum Austausch der Akteure dient der durch das das Projekt Neustadt saubere Sache bereits etablierte Grüne Tisch an wechselnden Standorten der Neustadt.

Projektdauer: 01.04.2019 – 31.12.2021