Suche

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Crowdfunding für den Traum von der eigenen Selbständigkeit

Mohamed Tramer hat einen Traum - den Traum von der eigenen Selbständigkeit. Mit Herzblut und starkem Willen, sein Ziel zu erreichen, fachlicher und beratender Unterstützung u.a. der Wirtschaftsförderung  und des Wirtschaftshofes Spandau und der Initiative „Marktplatz Neustadt“ sowie finanzieller Hilfe von Familie und Freunden trat er die Unternehmsnachfolge einer kleinen Schneiderei in der Spandauer Neustadt an. Die Freude war groß, riesengroß: endlich ein eigenes Geschäft. Voller Tatendrang machte er sich ans Werk und konnte erste Erfolge verbuchen: Der alte Kundenstamm blieb, der gute Ruf auch.

Sein Glück könnte perfekt sein, wenn es nicht dringende Anschaffungen gebe: nicht nur die sanitären Anlagen und Geschäftsräume bräuchten eine Generalüberholung  sondern auch das Herzstück der Schneiderei: die Nähmaschinen. Diese haben ihre besten Tage leider hinter sich und müssen unbedingt durch neue Geräte ersetzt werden, um die Näharbeiten weiter fachgerecht und qualitativ hochwertig ausführen zu können.
Aber auch wenn die zuständige Hausverwaltung ..... Tamer Mohamed tatkräftige Unterstützung zusagt und fehlende Heizkörper sowie neue Stromleitungen installieren wird - für die Neuanschaffung der Nähmaschinen fehlt es den Banken leider an notwendigen Sicherheiten für einen Kredit, und den Mitarbeitern des Arbeitsamtes stehen rechtliche Vorschriften im Wege.

Ohne funktionierende Nähmaschinen kann der ägyptische Schneider aber seine Kundschaft nicht weiter  mustergültig und tadellos bedienen. Auch wenn diese aufgrund seiner qualitativ hochwertigen, einwandfreien Arbeit und fairen Preise vorhanden ist, reicht der Gewinn für eine Neuanschaffung leider nicht aus.

Benötigt werden mindestens 1500€ für ein bis zwei gebrauchte Nähmaschinen mit einer 1-Jahres-Garantie sowie ein paar weitere kleinere Anschaffungen, um notwendige Verschönerungsarbeiten im Ladenlokal vornehmen zu können.
Diese Summe soll nun durch Crowdfounding gesammelt werden. Das bedeutet, dass bei erfolgreicher Finanzierung alle Projektziele realisiert werden können. Sollte die Finanzierung durch Spenden nicht zustande kommen, fließen alle Gelder an die Geldgeber zurück.

Bitte helfen Sie mit, dass Tamer Mohamends Traum von einer eigenen Änderungsschneidereiwahr wird! Es wäre so bedauerlich, wenn ihm trotz seines großen Engagements nicht geholfen werden kann. Bereits mit 5€ können Sie helfen, Tamer Mohameds Existenz zu sichern und ihm eine unabhängige Zukunft zu bescheren!

Noch befindet sich das Crowdfunding in der Startphase, geben sie Hinweise und werden sie Fan. Danach startet die Finanzierungsphase, wo Sie ihn mit der Buchung von Dankeschöns unterstützen können: www.startnext.com/schneiderei-spandauer-neustadt

Weitere Informationen auch über Ines Zimzinski, Tel: 030/ 81610425 oder 0176/ 80561619; ines[at]redhallsolutions[.]com
 
Dieses Projekt wird organisiert von der Initiative „Marktplatz Neustadt“der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. sowie der » Imageoffensive für die Neustadt von RedHall UG und StadtMuster GbR mit Unterstützung des Quartiersmanagements Spandauer Neustadt sowie der Wirtschaftsförderung Spandau.