Suche

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

GSJ gGmbH Familie in Bewegung-FiB Spandau

Junge Mütter Spandau als kompetenzförderndes Angebot im Familientreff Remise

Die Junge Mütter-Gruppe findet ganzjährig Dienstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Familientreff Remise statt und besteht seit 2005.
In Gründungsjahr wurde das damals berlinweit einzigartige Konzept, ein niederschwelliges Angebot für junge Frauen mit ihren Säuglingen, die durch herkömmliche und kommerzielle Angebote wie z.B. PEKiP-Gruppen nicht erreicht werden konnten, durch die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb)
gefördert.
Im Anschluss gelang eine Weiterfinanzierung über die Kompentenzfördernden Angebote in der Neustadt.
Kooperationspartner sind der Regionale Sozialpädagogische Dienst, der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, freie Träger der Jugendhilfe, Kinderärzte, Hebammen usw.

Mit den beantragten Mitteln sollen einige inzwischen abgenutzte Spielzeuge für die Babys ersetzt werden und einige größere Spielgeräte angeschafft werden, die im normalen Etat nicht finanzierbar sind.

Die Junge Mütter Gruppe findet mit ihrem Standort im Familientreff Remise direkt im Quartiersgebiet statt und kann deshalb von den Teilnehmerinnen zu Fuß, ohne lange Busfahrten und Fahrgeld, erreicht werden.

Die Frauen können während der Gruppenstunden nicht nur geeignete Spiel- und Bewegungsanregungen für ihren Säugling kennen lernen, sondern unter Anleitung einer kompetenten Honorarkraft auch selber anfertigen. Die Gruppe hilft der sozialen Isolation, insbesondere von allein erziehenden Müttern zu  begegnen. Der Kontakt mit Gleichgesinnten ermöglicht gegenseitige Unterstützung und den Aufbau eines lokalen sozialen Netzes.

Im Rahmen von öffentlichen Veranstaltung (z.B Tag der offenen Tür, Sommerfest, Straßenfest) wird die Arbeit mit den Frauen und ihren Kindern vorgestellt.