Suche

Informationen

Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Handlungskonzept

Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) für 2019-2022

Alle drei Jahre (vormals alle zwei Jahre) erstellt das Quartiersmanagement-Team in Zusammenarbeit mit Bewohner*innen, Bürgergremien und sozialen Trägern und Einrichtungen in der Spandauer Neustadt ein Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) für das Quartier. 

Im IHEK werden Themen und Handlungsschwerpunkte festgelegt und ein Leitbild für die langfristige Entwicklung der Spandauer Neustadt definiert. Das IHEK bildet die inhaltliche Grundlage für die Projektplanung und die Arbeit des Quartiersmanagements im Allgemeinen.  

Dazu werden im Rahmen von mehren Ideen- und Planungsworkshops mit Bewohner*innen und Akteure der Spandauer Neustadt, Anregungen und Ideen zusammengetragen und diskutiert. Das QM-Team stellt die Ergebnisse im Anschluss den Bürgergremien – Quartiersrat und Aktionsfondsjury – vor. Gemeinsam werden diese strategisch weiterentwickelt. Auf dieser Grundlage formuliert das QM-Team ein umfassendes Handlungskonzept für die Quartiersentwicklung, das IHEK. 

Das komplette IHEK für 2019-2022 gibt es hier zum » zum Download.