Suche

Aktuelle Infos zu Erreichbarkeit & Angeboten aus dem Kiez

In Alphabetischer Reihenfolge ...

 

Aktionsfonds des QM Spandauer Neustadt fördert Ideen zur Nachbarschaftshilfe!

Ideenaufruf: Ideen für den Kiez und Nachbarschaftshilfe gesucht!

Gesucht werden Ideen, die auf dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe beruhen. Damit ist die gegenseitige Unterstützung unter Nachbarinnen und Nachbarn gemeint, die ohne Entgelt und Verzicht auf Gegenleistungen, erfolgt.

Die Idee können wir gern telefonisch oder per Mail besprechen. Wir unterstützen auch beim Antrag und bei der Abrechnung, melden Sie sich einfach bei uns.

Mehr Informationen und Download des Antrags & Informationen zu Förderbedingungen

 

bwgt e.V. - So kommt Bewegung ins Wohnzimmer!

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise hat bwgt e.V. seine offenen Bewegungsangebote für Kinder, Jugendliche & Erwachsene ins Netz verlegt. Die Übungsleiter*innen sind nun auf dem bwgt e.V. Youtube-Kanal zu finden.

Guckt doch mal durch, ob etwas für euch dabei ist!
 

Eulalia Eigensinn - Kommunikation & Aktion für Frauen e.V.

Die Beratungen für Frauen von EULALIA EIGENSINN  werden umgestellt auf Email- und Telefonberatung. Ihr erreicht das Team per Email unter:

fm[a]eulalia-eigensinn.de (Deutsch, Englisch, Spanisch)
ve[a]eulalia-eigensinn.de (Deutsch, Englisch)
np[a]eulalia-eigensinn.de (Farsi, Dari, Kurdisch)
se[a]eulalia-eigensinn.de (Arabisch, Englisch)

Sowie Telefonischvon montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 unter 030 -335 1191.

Die Telefonberatung findet auf deutsch, englisch, arabisch, farsi, dari, kurdisch und spanisch zu folgenden Zeiten statt:

Montag

10:00 -13:00 deutsch, spanisch, englisch & 13:00 - 16:00 deutsch, englisch

Dienstag

10:00 - 13:00 arabisch, englisch & 13:00 - 16:00 deutsch, englisch

Mittwoch

10:00 - 13:00 farsi, dari, kurdisch, deutsch & 13:00 - 16:00 deutsch, spanisch, englisch

Donnerstag

10:00 - 13:00 deutsch, englisch &13:00 - 16:00 farsi, dari, kurdisch, deutsch

Freitag

10:00 - 13:00 arabisch, englisch & 10:00 - 13:00 deutsch, spanisch, englisch

 

GIZ Frauenprojekt fertigt Atemschutzmasken

Teilnehmerinnen der GIZ Frauenprojekte Mütter in Arbeit (MinA) und FEMentoring haben am 30.03.2020 mit der Anfertigung von Atemmasken für den alltäglichen Gebrauch
während der Corona-Pandemie begonnen. Der Wirtschaftshof Spandau unterstützt die Frauen dabei, geeignete Textilien und Nähmaschinen zu organisieren.

Interessierte können die Masken unter bestellung[at]giz[.]berlin bestellen und käuflich erwerben.
Wenn Sie Nähmaschinen abgeben oder verleihen können, schicken Sie bitte eine Mail an masken[at]giz[.]berlin

 

Mehrsprachiger Newsletter zum Coronavirus der Gesellschaft für interkultureller Zusammenleben gGmbH (GIZ)GIZ stellt einen mehrsprachigen Newsletter zum Thema Corona bereit.

  • Bereitgestellt wird er in Arabisch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Türkisch, Persisch und Korr-Arabisch.

  • Der Newsletter erscheint wöchentlich ist momentan digital aber noch nicht abrufbar.

    Weitere Informationen und Zusendung in anderen Sprachen unter:
    mathias.verheyen@giz.berlin

 

HÎNBÛN - Bildungs- und Beratungszentrum für Frauen und ihre Familien

bietet Beratung zu den Themen

Aufenthalt, Häuslicher Gewalt, Leistungsempfang (ALG I / ALG II / Sozialhilfe), Wohngeld, KiTa-Platz-Beantragung, Kindererziehung und Rechtsberatung

telefonisch unter 030 336 66 62 und ab dem 04.05.2020 auch wieder Einzelfallberatung nach Terminvereinbarung 

von Montag bis Donnerstag, 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr

Die Beratung wird auf Deutsch, Kurdisch ( Kurmancî & Sorani), Arabisch, Französisch & Italienisch statt.

 

Hürdenspringer Spandau

Spandau hält zusammen! Hürdenspringer bringt Hilfesuchende & Unterstützer*innen zueinander - tragen Sie sich auf der von Hürdenspringer eingerichteten Seite ein, wenn Sie Hilfe suchen oder melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung anbieten können, sei es bei Kinderbetreuung oder Einkäufen oder oder oder ...

Sie können sich auch gern unter den Nummern 0174 196 48 68 oder 0174 339 35 35 bei den Kolleg*innen von Hürdenspringer melden, wenn Sie Hilfe brauchen oder Unterstützung anbieten möchten.

Zudem können Sie auf der Seite von Hürdenspringer einen Vordruck zur Unterstützung innerhalb ihrer Hausgemeinschaft ausdrucken, wenn Sie sich in der Nachbarschaft unterstützen möchten.

 

Klima-Werkstatt Spandau

Corona-Hilfe: fLotte Berlin sucht engagierte Menschen mit Ideen!

Die Ausleihstandorte von fLotte-kommunal in Spandau sind im Zuge der Corona-Präventionsmassnahmen bis auf weiteres geschlossen, sodass die dort stationierten Räder derzeit nicht wie üblich verliehen werden können. Aber auch diese Räder könnten unterwegs sein und gute Dienste leisten!
Und hier kommen Sie ins Spiel: Sie bringen Lebensmittel zu Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen wollen oder können? Sie haben noch viel bessere Ideen? Aktuell werden beispielsweise Lebensmittel für die Berliner Tafel verteilt.
Es ist möglich ein Lastenrad für wohltätige Vorhaben auch für einen längeren Zeitraum auszuleihen.

Schreiben Sie an coronahilfe[at]flotte-berlin.de und schildern Ihr persönliches Corona-Hilfsprojekt.

 

Kompaxx für Jugendliche

Online Nachhilfe

Montag – Mittwoch – Freitag von 11:00-12:00 Uhr und 14:00-15:00 Uhr

Über die kostenlose Zoom-Video-Meeting-App

Meeting ID:694-568-4336

Anmelden oder Fragen? Tel. 0151-113-349-43 oder bildungsbrueckenspandau[at]gmail.com oder Instagram @spandauer_peers

Vergiss nicht deinen Ton anzustellen sonst hören wir dich nicht!

Aktuelle Infos von Kompaxx gibts hier

 

Outreach - Streetwork für Jugendliche

Die Streetworker*innen von outreach sind via Telefon, Whatsapp und FaceTime

Montag bis Freitag von 12:00 - 20:00 Uhr erreichbar

Dorothee Lunemann
d.lunemann[at]outreach.berlin
0170 339 53 10

Philipp Wollmann
p.wollmann[at]outreach.berlin
0157 338 79 180

Schwerpunktthemen: Informationen zum Umgang mit der aktuellen Situation, zu Fragen Rund um den Stress und Ärger zu Hause, Berufsorientierung, allgemeine Beratung zu allen anderen Themen, die Euch gerade auf dem Herzen liegen.

Auf Instagram hier und hier gibt es Sportchallenges, sowie (Interaktive) Sporteinheiten zum Thema Kickboxen, Stretching, Ausdauer und Laufen, sowie allgemeine Übungen, um während der Quarantäne-Zeit auch zu Hause aktiv zu sein, Informationen zum Thema Social distancing und Covid-19, Kochvideos zum Nachkochen

Wöchentlich werden die Challenges und Angebote geändert und erneuert, es lohnt sich also ein regelmäßiger Blick auf unsere Seite!

Für Verabredungen zum gemeinsamen Online - Spielen via Konsole könnt ihr Philipp (Kontakt oben) kontaktieren.

 

Paul-Schneider-Haus (Gemeinwesenverein Haselhorst e.V.)

Telefonische Sozialberatung

Montag & Donnerstag

12:00 Uhr – 15:00 Uhr

030 354 02 889 (deutsch & englisch)

Dienstag 

10:00 – 14:00 Uhr

0151 536 87 034 (deutsch & türkisch)

Mittwoch

17:00 – 19:00 Uhr

0151 536 87 034 (deutsch & türkisch)

Oder eine Nachricht unter 334 51 51 hinterlassen und Sie werden zurückgerufen.

Kiezköch*innen laden zum Online-Dinner

Die Gruppe Kiezköch*innen ist bereit zum Onlinedinner!  Wir essen und quatschen nun per Videokonferenz. Wer auch lieber in Gesellschaft isst, darf gern dazustoßen, wir freuen uns über neue Gesichter.

Bei Interesse bitte bei Wiebke Ehrenstein unter 0175 802 16 57 melden

Aktuelle Infos zu weiteren Angeboten des Paul Schneider Haus gibts hier & hier

 

Spandauer Jugend e.V.

Täglich neue Quiz und Stories für Jugendliche direkt aus der Spandauer Neustadt auf Instagram und dazu noch ein Spandau Quiz für euch von der Spandauer Jugend e.V.

Zudem bietet die Spandauer Jugend eine Telefonische Jugend und Elternberatung

Wie läuft es ab?
1. Kontaktaufbau zu Mitarbeiterin Svenja M. per Mail s.marten(at)spandauerjugend.de
2. Telefonnummer hinterlassen
3. Svenja M. ruft sie zurück - somit entstehen keine Telefonkosten für die telefonische Beratung

Sprechzeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10:00 – 16:00 Uhr

 

SPAX und Neustadtheld*innen

Der SPAX-Kontaktladen von Fixpunkt e.V. hat in Kooperation mit den Neustadtheld*innen einen SoliZaun (aka Gabenzaun) aufgestellt.

Der Zaun ist vorerst während der Öffnungszeiten vom SPAX Kontaktladen Montag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr an der Schönwalder / Ecke Neumeisterstraße zu finden.

Was ist ein SoliZaun?

Durch die Corona-Maßnahmen fallen an vielen Stellen soziale Angebote, wie Essenangebote, Tafeln oder Kleiderkammern weg.
Deshalb gibt es in verschiedenen Bezirken Berlins seit kurzem solidarische Spenden-/Gabenzäune um weiterhin überlebensnotwendige Angebote für bedürftige Personen aufrecht zu erhalten. Dieser SoliZaun von SPAX & Neustadtheld*innen ist so einer.

Personen, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind, können sich hier nehmen, was sie benötigen.

Gleichmaßen können Nachbar*innen sich einbringen und frische, leckere Lebensmittel (am besten verpackt in durchsichtige Plastiktüten) an den Zaun hängen.

Das SPAX kümmert sich um den Zaun und hängt selbst auch immer mal wieder neue Dinge auf. Gemeinsam können wir alle die Corona-Krise gut überstehen! Bleibt gesund und haltet zusammen! :)

Mehr Informationen gibt's in der Facebook-Veranstaltung von Neustadtheld*innen
 

Treffpunkt Regenbogen

Telefonische Schuldner- und Insolvenzberatung 

030 - 336 30 53 und 030 - 55 64 83 58

Montag 11:00 - 16:00 Uhr

Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch 10:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag 10:00 - 14:00 Uhr

und

Telefonische Sozialberatung zu den Themen ALG I, ALG II, Sozialhilfe, Wohngeld & Grundsicherung im Alter

Montag - Freitag 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr (oder nach Vereinbarung) 

unter 030 33 61 036