Suche

Allgemeine Informationen

 

  • Eine Entscheidungshilfe der Charité bezüglich eines Arztbesuch oder Coronavirus-Tests, die Handlungsempfehlungen und Informationen zum Coronavirus bietet, Ansprechpartner und Kontakte für Berlin nennt. Auch Verhaltensweisen zur Reduzierung des Infektionsrisikos sind hier einsehbar.
  • Tagesschau Faktencheck zu aktuellen Gerüchten, vermeintlichen Neuigkeiten und "Expert*innenmeinungen" aus Whatsapp-Kettennachrichten rund um die aktuelle Corona-Pandemie
  • GIZ Frauenprojekt fertigt Atemschutzmasken - Teilnehmerinnen der GIZ Frauenprojekte Mütter in Arbeit (MinA) und FEMentoring haben am 30.03.2020 mit der Anfertigung von Atemmasken für den alltäglichen Gebrauch während der Corona-Pandemie begonnen. Der Wirtschaftshof Spandau unterstützt die Frauen dabei, geeignete Textilien und Nähmaschinen zu organisieren. Interessierte können die Masken unter bestellung[at]giz[.]berlin bestellen und käuflich erwerben. Wenn Sie Nähmaschinen abgeben oder verleihen können, schicken Sie bitte eine Mail an masken[at]giz[.]berlin

  • Mehrsprachiger Newsletter zum Coronavirus der Gesellschaft für interkultureller Zusammenleben gGmbH (GIZ)GIZ stellt einen mehrsprachigen Newsletter zum Thema Corona bereit.

    • Bereitgestellt wird er in Arabisch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbo-Kroatisch, Türkisch, Persisch und Korr-Arabisch.

    • Der Newsletter erscheint wöchentlich ist momentan digital aber noch nicht abrufbar.

      Weitere Informationen und Zusendung in anderen Sprachen unter:
      mathias.verheyen@giz.berlin

 

HILFE-HOTLINES UND BERATUNGSANGEBOTE

Die Beratungen für Frauen von EULALIA EIGENSINNwerden umgestellt auf Email- und Telefonberatung. Ihr erreicht das Team per Email unter:

fm[a]eulalia-eigensinn.de (Deutsch, Englisch, Spanisch)
ve[a]eulalia-eigensinn.de (Deutsch, Englisch)
np[a]eulalia-eigensinn.de (Farsi, Dari, Kurdisch)
se[a]eulalia-eigensinn.de (Arabisch, Englisch)

Sowie Telefonischvon montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 unter 030 -335 1191.

Die Telefonberatung findet auf deutsch, englisch, arabisch, farsi, dari, kurdisch und spanisch zu folgenden Zeiten statt:

Montag: 10:00 -13:00 deutsch, spanisch, englisch & 13:00 - 16:00 deutsch, englisch

Dienstag: 10:00 - 13:00 arabisch, englisch & 13:00 - 16:00 deutsch, englisch

Mittwoch: 10:00 - 13:00 farsi, dari, kurdisch, dt. & 13:00 - 16:00 deutsch, spanisch, engl.

Donnerstag: 10:00 - 13:00 deutsch, englisch &13:00 - 16:00 farsi, dari, kurdisch, deutsch

Freitag: 10:00 - 13:00 arabisch, englisch & 10:00 - 13:00 deutsch, spanisch, englisch


HÎNBÛN - Bildungs- und Beratungszentrum für Frauen und ihre Familien

bietet Beratung zu den Themen

Aufenthalt, Häuslicher Gewalt, Leistungsempfang (ALG I / ALG II / Sozialhilfe), Wohngeld, KiTa-Platz-Beantragung, Kindererziehung und Rechtsberatung

telefonisch unter 030 336 66 62 und ab dem 04.05.2020 auch wieder Einzelfallberatung nach Terminvereinbarung 

von Montag bis Donnerstag, 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 15:00 Uhr

Die Beratung wird auf Deutsch, Kurdisch ( Kurmancî & Sorani), Arabisch, Französisch & Italienisch statt.

 

Die Immanuel Beratung Spandau führt per Mail und Telefon weiterhin Beratung zu den Themen 

•  Allgemeine Sozialberatung
•  Allgemeine Sozialberatung für Geflüchtete
•  Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung
•  Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung für Geflüchtete
•  Miet- und Energieschulden Beratung
•  Migrationsberatung

unter 030 331 30 21 und beratung.spandau[at]immanuel.de durch. 

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr (unter Vorbehalt)

Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr (unter Vorbehalt)

Es ist weiterhin möglich, Familien in französisch, englisch, arabisch, kurdisch sorani und farsi zu beraten. Schwangerschaftskonfliktberatungen und Beratungen zu Notsituationen können weiterhin unter Beachtung bestimmter Hygiene-Maßnahmen persönlich in den Büroräumen der Immanuel Beratung Spandau stattfinden.

 

Spandauer Jugend bietet Telefonische Jugend und Elternberatung

Wie läuft es ab?
1. Kontaktaufbau zu Mitarbeiterin Svenja M. per Mail s.marten(at)spandauerjugend.de
2. Telefonnummer hinterlassen
3. Svenja M. ruft sie zurück - somit entstehen keine Telefonkosten für die telefonische Beratung

Sprechzeiten
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10:00 – 16:00 Uhr
 

 

  • Das Elterntelefon ist unter 0800 111 0550 anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz montags – freitags, von 9 – 11 Uhr, dienstags + donnerstags, von 17:00 – 19:00 Uhr erreichbar

  • Der Berliner Krisendienst Spandau ist auch weiterhin anonym insbesondere telefonisch für Sie erreichbar unter 030 390 63 – 30 ( 16:00 – 24:00 Uhr )