Suche

Veranstaltungen und Termine

Samstag, 26. Mai 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 26. Mai 2018  18:00 Uhr

Opernbus in Spandau!

Montag, 28. Mai 2018  17:30 Uhr

Repair Café I

Samstag, 02. Juni 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 02. Juni 2018  14:30 Uhr

Kletterwand - offenes Angebot

Samstag, 09. Juni 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Donnerstag, 14. Juni 2018  17:30 Uhr

Repair Café II

Samstag, 16. Juni 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Sonntag, 17. Juni 2018  14:00 Uhr

"Langer Tag der StadtNatur"

Samstag, 23. Juni 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Montag, 25. Juni 2018  17:30 Uhr

Repair Café I

Samstag, 30. Juni 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Für die Umwelt - kreative Projekte in der Grundschule

Fotos: © Melanie Stiewe
 
 
 
 
 

Melanie Stiewe vom Träger Stadtmuster schreibt hier über den Kalender mit Geschichten der Kreativ- und Schreibwerkstatt und Hörspielen mit Schülern der Lynar-Grundschule:

Bereits seit Sommer 2016 bemühen sich die Agenturen StadtMuster - Agentur für urbanes Leben und LIFE e.V. - Bildung Umwelt Chancengleichheit auf vielfältige, innovative Art und Weise mittels verschiedener Module, das Umweltbewusstsein der Bewohnerschaft in der Spandauer Neustadt zu schärfen und sie für mehr Sauberkeit sowie weniger Müll in ihrem Stadtteil zu sensibilisieren und aktivieren. Der Hauptteil der Module wird über das Programm „Soziale Stadt“ finanziert.

Eingegliedert in das Projekt hat die Agentur StadtMuster u.a. mit Schülern der 4. bis 6. Klassen der Lynar-Grundschule Schreibwerkstätten durchgeführt sowie die Hörspielreihe „Leni entdeckt die Spandauer Neustadt” entwickelt und produziert. Das besondere daran ist, dass alle beteiligten Schülerinnen und Schüler auch eine Sprechrolle auf dem Hörspiel erhalten haben.

Im ersten Hörspiel der Reihe „Leni und die Bienen“ begegnet die Hündin Leni den Bienen, welche Leni darüber aufklären, wie wichtig Blumen und Pflanzen nicht nur für die Bienen, sondern auch für die Menschen sind. Gemeinsam mit ihren Freunden den Kindern kümmert sich Leni darum, dass in der Neustadt wieder mehr Blumen blühen. Und da ist auch noch das kleine einsame Gänseblümchen, auf das eine schöne Überraschung wartet. 

Im zweiten Hörspiel der Reihe „Leni und das Abenteuer mit der Zeitung“ erfährt die Hündin Leni von ihrem Freund dem Müllmann Paul alles Wichtige zum Thema Mülltrennung. Und da ist dann noch eine herumfliegende Zeitung, die achtlos weggeworfen wurde und ein kleines Veilchen zur Verzweiflung bringt, weil es nichts mehr sehen kann. Die Aufregung ist groß unter ihren und Lenis Freunden, aber die Rettung naht.

Neben der Hörbuch-AG konnten die Kinder unter fachgerechter Anleitung in einer Kreativ- und Schreibwerkstatt ihre Schreibkünste zur Schau stellen. Ziel der Schreibwerkstatt war es, interessierte Schülerinnen und Schüler zu inspirieren, eine Geschichte zu schreiben und gemeinsam zu erarbeiten, wie man seine Umwelt sauber halten kann und warum das so wichtig ist. Dank Wissensvermittlung gab es im Teil in jeder Stunde kleine Schreibaufgaben, u.a. zu den Themen Mülltrennung, Abfallvermeidung, Recycling und Hundekotbeseitigung, zu denen die Kinder ihre Gedanken, Einfälle und Fiktionen niederschrieben, um das davor erworbene Wissen zu festigen.

Ob unterhaltsam, spannend, phantasievoll, detailgetreu, lustig, märchenhaft oder gar poetisch: Die Schüler haben ganz erstaunliches zu Papier gebracht. Die besten Geschichten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in einem Wandkalender zusammengefasst und mit Fotos untermalt, die die Mädchen und Jungen bei der Hörbuchproduktion, der Schreib- oder Kreativwerkstatt zeigen.

Neugierig geworden?

Dann geben Sie uns bitte unter stiewe[at]stadtmuster[.]de Bescheid. Gerne können sie noch einen der letzten limitierten Kalender oder Hörspiele erhalten. 

Ein herzlicher Dank gilt insbesondere Fulya Kalyoncu und Tim Warnke von der Lynar-Grundschule für ihre tatkräftige Unterstützung, der Hörfunk-Agentur Media-Paten für die Produktion der Hörspiele sowie natürlich allen Schüler*innen, die sich mit großem Engagement und viel Freude sich an den Modulen beteiligt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Melanie Stiewe, Januar 2018

Das Projekt wurde durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stad, gefördert und wird organisiert von StadtMuster GbR in Kooperation mit LIFE-Bildung Umwelt Chancengleichheit e.V. im Auftrag des Quartiersmanagements Spandauer Neustadt und des Bezirksamts Spandau, Stadtentwicklungsamt.

 

Fotos: Melanie Stiewe / GB